ICH BIN MINDESTENS 18 JAHRE ALT.

Unter den Rezepten sind viele Cocktails, die Alkohol enthalten. Da wir bei Schweppes den Jugendschutz sehr ernst nehmen, bitten wir Sie anzugeben, ob Sie bereits 18 Jahre alt sind.

Verwendung von Cookies

Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können verwendet Krombacher.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Diese Webseite verwendet Cookies, um das Nutzungsverhalten zu analysieren und die Nutzererfahrung zu verbessern. Bei Klick auf „notwendige Cookies“ setzen wir nur essentielle Cookies (diese Cookies sind unbedingt notwendig, damit Sie auf der Website navigieren und ihre Funktionen und Services nutzen können) - bei „alle Cookies“ sonst auch nicht-essentielle (diese Cookies helfen uns, unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben). Nähere Informationen zu der Verwendung von Cookies können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.
notwendige Cookies
alle Cookies

Die Schweppes Produkt-Historie

Vom Original zum Klassiker: Original Bitter Lemon 

 

Genau genommen beginnt die Geschichte des fein-herben Bitter Lemons bereits 1834. Schon damals mischten wir unser berühmtes Soda Water in einem neuartigen Verfahren mit echtem Fruchtsaft aus frischen Limetten. Bis daraus unser erfrischendes Original Bitter Lemon wurde, wie wir es heute kennen, dauerte es allerdings noch gut 100 Jahre – bis 1957.

Heute zählt unser Original Bitter Lemon zu den Klassikern. Nicht nur bei Longdrinks.

Ein beeriges Jahr. Mit Russian Wild Berry.

 

2008: Auf unsere neueste Kreation sind wir besonders stolz – Russian Wild Berry. Das fruchtig erfrischende Geschmackserlebnis mit der geheimnisvoll beerigen Note begeistert alle, die wild auf das gewisse Etwas sind. Egal, ob pur oder als Longdrink mit Gin oder Wodka. Die Barszene wurde auch sehr schnell auf den trendigen Geschmack aufmerksam – so wurde unser Russian Wild Berry fünf Jahre später zum Trendprodukt des Jahres gewählt.

2014: Nie war bitter so trocken.

 

In der Szene-Gastronomie als auch unter Kennern erfreut sich Gin in den letzten Jahren stetig wachsender Beliebtheit - vor allem natürlich gemixt mit einem guten Tonic. Kein Wunder, gilt doch der Gin & Tonic als ältester Longdrink der Welt. Da Gin jedoch nicht gleich Gin ist, kommt einem guten Tonic Water die anspruchsvolle Aufgabe zu, seinen individuellen Charakter bestmöglich zu unterstützen. Eine Aufgabe, die wir bei Schweppes sehr ernst nehmen. Daher entwickelten wir Schweppes Dry Tonic Water, das mit seiner noch intensiveren Chinin-Note, weniger Süße und sanften Einschlägen von Zitrone, Orange und Grapefruit perfekt auf leichte, florale Gins abgestimmt ist. Auch pur oder auf Eis ist es ein herrlich erfrischend-bitterer Genuss. Nach 144 Jahren Schweppes Indian Tonic Water ist Schweppes Dry Tonic Water damit eine hervorragende Ergänzung - für noch mehr Abwechslung an der Bar.

In 2009 erwarb die Suntory Beverage & Food Limited die Orangina Schweppes Gruppe einschließlich der Marke Schweppes in den folgenden Ländern: Andorra, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, San Marino, Schweden, Schweiz, Slowakei, Spanien, Tschechien und Ungarn.