Sommer Special:

Eiskalte Cocktails mit Stil

















Die Schweppes Poptails

Eis mit Stil – so lautet unser Motto für den Schweppes-Sommer 2016! Denn wir zeigen Ihnen, wie Sie Lillet Wild Berry, Gin Tonic und Co. nun auch gefroren genießen können. Unsere Cocktails am Stiel, die sogenannten „Poptails“, sind die perfekte Erfrischung für jede Sommerparty.

Überraschen Sie Ihre Freunde beim nächsten Grillabend mit einem ganz besonderen Nachtisch.

In den kommenden Wochen präsentieren wir Ihnen hier nach und nach sechs tolle Rezepte, wie Sie ganz einfach Zuhause Ihre Eis-Cocktails kreieren können. Schweppes wünscht Ihnen viel Spaß und einen unvergesslichen Sommer …

Gin Tonic

Zutaten (entspricht 2-3 Poptails):
Schweppes Indian Tonic Water (16 cl)
Gin (5 cl)
Saft von 1/4 Limette
Limettenscheiben (nach Bedarf)
Gurkenscheiben (nach Bedarf)

Zubereitung:
Schweppes Indian Tonic Water, Gin und Limettensaft zusammen mixen. Gurkenscheiben und/oder Limettenscheiben in eine Eisform legen, die Form mit dem Drink befüllen und zum Schluss Holzstiele hinein stecken. Den kühlen Longdrink über Nacht gefrieren lassen und am nächsten heißen Sommertag einen erfrischenden Gin Tonic am Stiel genießen.

Tipp: Wer nicht auf den klassischen Longdrink verzichten möchte, der kann auch gefrorene Tonic-Eiswürfel in seinen Gin geben. Das sieht nicht nur toll aus, sondern leuchtet auch noch bei Schwarzlicht.


Aperol Lemon Spritz

Zutaten (entspricht 2-3 Poptails):
Schweppes Original Bitter Lemon (16 cl)
Aperol (4 cl)
Minzblätter (nach Bedarf)
Ingwerscheiben (nach Bedarf)

Zubereitung:
Ingwerscheiben in die Eisform legen und Aperol dazugeben. Die Eisform mit Schweppes Original Bitter Lemon auffüllen und nach Bedarf mit frischen Minzblättern verzieren. Nun noch Holzstiele in die Form stecken und den kühlen Longdrink über Nacht gefrieren lassen. Statt dem klassischen Aperol Lemon Spritz können Sie sich nun mit der kühlen Eisvariante erfrischen.

Tipp: Wenn Ihnen eine normale Eisform zu langweilig ist, schauen Sie sich doch mal im Haushalt um - viele Dinge kann man super zur Eisform umfunktionieren. Wie wäre es beispielsweise mit einer Muffinform oder leeren Platikbechern?


Lillet Wild Berry

Zutaten (entspricht 2-3 Poptails):
Schweppes Russian Wild Berry (10 cl)
Lillet (5 cl)
Erdbeerscheiben (nach Bedarf)
Minzblätter (nach Bedarf)

Zubereitung:
Schweppes Russian Wild Berry und Lillet zusammen mixen. Erdbeerscheiben und bei Bedarf Minzblätter in eine Eisform legen, die Form mit dem Cocktail füllen und Holzstiele hinein stecken. Über Nacht ins Gefrierfach stellen und schon haben Sie einen kühlen Lillet Wild Berry als Eis.

Tipp: Tauchen Sie die gefrorene Eisform kurz unter warmes Wasser, so lassen sich die Poptails besser aus der Form lösen.


Moscow Mule

Zutaten (entspricht 2-3 Poptails):
Schweppes Ginger B. (15 cl)
Saft von 1/4 Limette
Wodka (5 cl)
Gurkenscheiben (nach Bedarf)
Ingwerscheiben (nach Bedarf)

Zubereitung:
Wodka, Limettensaft und Schweppes Ginger B. zusammen mixen. Gurkenscheiben und/oder Ingwerscheiben in eine Eisform legen, diese mit dem Drink befüllen und Holzstiele hinein stecken. Den Longdrink über Nacht gefrieren lassen. Ihre Freunde werden auf der nächsten Sommerparty von dem Moscow Mule Poptail begeistert sein.

Tipp: Für einen süßen Abschluss können Sie das untere Ende des Poptails mit Honig oder Gelee bestreichen, sobald dieser komplett gefroren ist. Anschließend noch Rohrzucker darauf streuen die Eisform noch einmal so lange in das Gefrierfach stellen, bis der Rohrzucker vollständig an dem Gelee festklebt - Voilà, schon haben Sie einen schicken Zuckerrand an Ihrem Poptail.


Tonic Sunrise

Zutaten (entspricht 2-3 Poptails):
Schweppes Indian Tonic Water (20 cl)
Orangensaft (6 cl)
Tequila (5 cl)
Grenadine (0.50 cl)
Granatapfelkerne (nach Bedarf)

Zubereitung:
Schweppes Indian Tonic Water, Tequila und Orangensaft zusammen mixen. Zunächst Grenadine und anschließend den Drink in eine Eisform füllen. Nach Bedarf Granatapfelkerne hinzugeben. Jeweils einen Holzstiel in die Form stecken. Den Tonic Sunrise über Nacht gefrieren lassen und anschließend genießen.

Tipp: Für farbliche Akzente, nehmen Sie einen Teelöffel zur Hilfe und lassen Sie den Drink an der Außenseite des Löffels in die Form fließen. So vermischt dieser sich nicht mit dem Grenadine Sirup und Sie haben sowohl geschmacklich als auch farblich unterschiedliche Schichten.


Erdbeer Mojito

Zutaten (entspricht 2-3 Poptails):
Schweppes Soda Water (20 cl)
brauner Rum (4 cl)
eine handvoll Erdbeeren
Minzblätter (nach Bedarf)
Saft von 1/4 Limette
4 EL Agavendicksaft

Zubereitung:
Erdbeeren waschen und das Grün entfernen. Minzblätter waschen und zusammen mit Erdbeeren, Limettensaft, Agavendicksaft, Schweppes Soda Water und braunem Rum in einen Mixer geben und gut pürieren.
Den Erdbeer-Mix in eine Eisform füllen und jeweils einen Holzstiel in die Form stecken. Ins Gefrierfach stellen bis das Eis komplett gefroren ist. Die Eisformen kurz in warmes Wasser tauchen, damit sich die Poptails gut herauslösen lassen.

Tipp: Anstatt die Erdbeeren zu pürieren können Sie diese auch mit einer Gabel grob zerkleinern. So haben so in Ihrem Poptail fruchtige Erdbeerstückchen.