SchWEPPES HISTORIE

Entdecke die Geschichte von Schweppes seit 1783.

Seit weit über 200 Jahren erfrischt Schweppes überall auf der Welt. Erfahre mehr über die Anfänge von Schweppes und die bis heute anhaltende Erfolgsstory.

1783

Wie die Kohlensäure in die Flasche kam.

Die Geschichte des ersten Schweppes Soda Wassers beginnt mit einem Juwelier – dem deutschen Jacob Schweppe. Er schaffte, was vor ihm noch keiner geschafft hat: Dank dem von ihm entwickelten „Geneva-System“ stellte er als Erster kohlensäurehaltiges Mineralwasser in großen Mengen her. Verkaufen konnte er das prickelnde Wasser jedoch noch nicht, denn die Bläschen blieben erst nicht in der Flasche. Deshalb griff Jacob Schweppe zu einem Trick: Die Egg-Bottle, die man nur liegend lagern konnte. Dadurch blieb der Korken immer feucht und die Kohlensäure in der Flasche. So begann die Erfolgsgeschichte von Schweppes.

1831

Die Krönung für Schweppes.

50 Jahre später ist Schweppes in aller Munde. Auch bei der britischen Queen: 1831 ernennt sie Schweppes offiziell zum königlichen Hoflieferanten für Soda Water und fortan durfte sogar mit dem königlichen Wappen geworben werden. Jacob Schweppe wurde sein wohl größter Ruhm nicht mehr zuteil. Sein prickelndes Vermächtnis jedoch lebt und die Marke Schweppes schreibt seine Erfolgsgeschichte fort.

1851

Von der Werbeidee zum Markenzeichen.

Weltweiten Ruhm erlangte Schweppes mit einer einzigartigen Idee. Zur ersten Weltausstellung wurde zu Werbezwecken eine riesengroße Fontäne im Londoner Hyde Park installiert. Die Folge: Millionen Menschen aus aller Welt wollten etwas von dem Wunderwasser mit nach Hause nehmen. Die berühmte Fontäne kann man übrigens noch heute bewundern – auf dem Schweppes Logo.

1870

Das erste Wasser mit Geschmack von Schweppes. Indian Tonic Water & American Ginger Ale.

Nach dem berühmten Soda Water brachte Schweppes nun auch Wasser mit Geschmack auf den Markt: Indian Tonic Water. Aber warum Indian? Damals diente Chinin vorwiegend zum Schutz vor Malaria und das machten sich die britischen Offiziere in Indien zunutze. Sie mischten das bittere Chinin erst mit Wasser und Zitrone – und später auch mit Gin. Das Indian Tonic Water war geboren. Und nebenbei auch der älteste Longdrink der Geschichte: Gin Tonic.

Für diejenigen, die es weniger bitter mögen, führte Schweppes im gleichen Jahr das American Ginger Ale ein – auch als „Champagner unter den Softdrinks“ bekannt. Denn als besonderer Clou wurde der Schweppes Klassiker damals nur in Champagnerflaschen verkauft. Das eigentliche Markenzeichen aber war der Geschmack: natürliche Ingwerauszüge und süßliche Frische.

So entstanden in einem Jahr gleich zwei der berühmtesten Geschmacksrichtungen von Schweppes.

1957

Vom Original zum Klassiker: Original Bitter Lemon & Original Bitter Orange.

Genau genommen beginnt die Geschichte des fein-herben Bitter Lemons bereits 1834. Schon damals mischten wir unser berühmtes Soda Water in einem neuartigen Verfahren mit echtem Fruchtsaft aus frischen Limetten. Bis daraus unser erfrischendes Original Bitter Lemon wurde, wie wir es heute kennen, dauerte es allerdings noch gut 100 Jahre – bis 1957.

In diesem Jahr kamen wir übrigens auch auf eine weitere Idee. Wir dachten uns: Wenn Zitronen schon so erfrischend sein können, wie schmecken dann Orangen? Also nahmen wir frischen Orangensaft, prickelnde Kohlensäure und einen Schuss Chinin – fertig war unser fruchtig-herbes Original Bitter Orange. Heute zählen unser Original Bitter Lemon & unser Original Bitter Orange zu den Klassikern. Nicht nur bei Longdrinks.

2008

Ein beeriges Jahr. Mit Russian Wild Berry

Auf unsere neueste Kreation sind wir besonders stolz – Russian Wild Berry. Das fruchtig erfrischende Geschmackserlebnis mit der geheimnisvoll beerigen Note begeistert alle, die wild auf das gewisse Etwas sind. Egal, ob pur oder als Longdrink mit Gin oder Wodka. Die Barszene wurde auch sehr schnell auf den trendigen Geschmack aufmerksam – so wurde unser Russian Wild Berry fünf Jahre später zum Trendprodukt des Jahres gewählt

2011

Ginger B. bringt mehr Würze in die Barszene.

Was den Ur-Urgroßvater damals schon erfrischt hat, haben wir in diesem Jahr noch verbessert. Auf Basis des traditionellen Ginger Beers, haben wir mit führenden Barkeepern den unverwechselbaren Geschmack von Schweppes Ginger B. entwickelt. Ein perfektes Mixgetränk für unzählige Szene-Drinks wie Moscow Mule oder London Buck. 2014 haben wir die Rezeptur perfektioniert: Die Kombination aus asiatischem und afrikanischem Ingwer verleiht dem scharfen Geschmack jetzt noch mehr Würze.

2013

Wir schweppen voll im Trend. Russian Wild Berry wird Trendprodukt 2013.

Über guten Geschmack lässt sich nicht streiten. Darüber waren sich auch die Barkeeper auf der Barzone einig – dem wichtigsten Treffen der deutschen Gastronomieszene. Kurzer Hand kürten sie Russian Wild Berry zum Trendprodukt des Jahres 2013. Für sie war die fruchtig-beerige Note nicht nur ein Genuss, sondern auch eine Inspiration für zahlreiche neue Szenedrinks. Zum Beispiel für den erfrischenden Lillet Berry oder den aromatischen Wodka Wild Berry. Perfekt für alle Trendschwepper.

2014

Nie war bitter so trocken.

In der Szene-Gastronomie als auch unter Kennern erfreut sich Gin in den letzten Jahren stetig wachsender Beliebtheit - vor allem natürlich gemixt mit einem guten Tonic. Kein Wunder, gilt doch der Gin & Tonic als ältester Longdrink der Welt. Da Gin jedoch nicht gleich Gin ist, kommt einem guten Tonic Water die anspruchsvolle Aufgabe zu, seinen individuellen Charakter bestmöglich zu unterstützen. Eine Aufgabe, die wir bei Schweppes sehr ernst nehmen. Daher entwickelten wir Schweppes Dry Tonic Water, das mit seiner noch intensiveren Chinin-Note, weniger Süße und sanften Einschlägen von Zitrone, Orange und Grapefruit perfekt auf moderne, florale Gins abgestimmt ist. Auch pur oder auf Eis ist es ein herrlich erfrischend-bitterer Genuss. Nach 144 Jahren Schweppes Indian Tonic Water ist Schweppes Dry Tonic Water damit eine hervorragende Ergänzung - für noch mehr Abwechslung an der Bar.

  • Schweppes Historie

  • Jacob Schweppe

  • Königlicher Hoflieferant

  • Die Schweppes Fontaine

  • Soda mit Geschmack

  • Orginal Bitter Lemon & Orange

  • Russian Wild Berry

  • Ginger B.

  • Trendprodukt des Jahres

  • Dry Tonic Water

1731

Heute